HERZLICH WILLKOMMEN in meinem KUNSTTAGEBUCH * WELCOME TO MY ART DIARY




Freitag, Mai 02, 2014

Zwangsentschleunigung * break



Manchmal kommen einem Dinge im Leben dazwischen,
die man in diesem Moment gar nicht gebrauchen kann.
So auch bei mir. 

Es began kurz nach diesem Foto, mein rechtes Knie schmerzte.
Am Tag danach noch etwas mehr und 
noch einen Tag später war es dick und heiß.
Quarkwickel, Schüssler Salze und Globulis wurden genommen.
Sonntagmorgen um sieben Uhr wachte ich auf
und es ging gar nichts mehr.
Also fuhr ich ins Krankenhaus...

Es folgte kurzerhand eine stationäre Aufnahme, 
der am Dienstag eine Kniespiegelung folgte.
Es wurden einige Stellen am Knorpel geglättet.
Gestern bin ich nach Hause gekommen, laufe an Krücken,
und verarbeite die Narkose.
Malunterricht musste abgesagt werden und auch die Amsterdam-Reise.

Hoffentlich geht es jetzt schnell wieder aufwärts.
Schickt mir bitte einen Energieschub und Gesundheit ins Netz.
Das brauche ich jetzt dringend.








Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    da schicke ich Dir doch gleich ein paar Wünsche zur guten Besserung und schnellen Wiederherstellung!
    Kopf hoch!
    Ganz liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir wirklich ...das es dir schnell wieder besser geht ....ich weiß wie es sich anfühlt ...wenn man gezwungen ist eine
    Auszeit zu nehmen ...meine Knie sagen auch öfters stopp ;-)
    also Energie + Kraft sende ich dir ..gerne .......machs gut ...lg Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    auch ich schicke dir gute Wünsch und positive "Energie"!! ;-)
    Alles was der Mensch nicht braucht!! Aber vielleicht auch mal ein Hinweis, ein wenig Auszeit zu nehmen.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Claudia (auch ...)

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute dir und eine schnelle Erholung.
    Vielleicht ist eine Auszeit manchmal gar nicht schlecht, um den Akku mal wieder voll aufzuladen.

    AntwortenLöschen