HERZLICH WILLKOMMEN in meinem KUNSTTAGEBUCH * WELCOME TO MY ART DIARY




Dienstag, Oktober 01, 2013

Oktober 2013


27.10.

Portrait / tunisian man




Eine Woche ist um...
Ich war in Tunesien Sonne tanken.
Hier ein erstes Aquarell 
aus meinem Sketchbook.



18.10.

Pause/ little break



Ich verkrieche mich jetzt für eine Woche
zum Malen und Chillen.
Bis bald ....




10.10.

Bilder


Heute war die Hängung einiger meiner Bilder
in einem Cafe in der Nachbarstadt.
Nach dem das Pressefoto im Kasten war,
fuhr ich direkt zum nächsten Termin.

Der Teeadventskalender mit meinem Bild
wurde der hiesigen Presse,
am Originalstandort vorgestellt.
Auf dem Foto stellt die Teehändlerin 
Natalia Panne von tea exclusive
den Kalender vor.
Ich zeige das Original Ölgemälde.






13.10.

Espresso


Bei einem Espresso, den ich während dem Malen trank,
ergaben sich wunderbare Verfärbungen auf einem Papier.
Daraus entstanden einige Zeichnungen.

Die Zeichnungen ließ ich in espressobraun rahmen.

Jetzt werden sie in der "Galerie auf Zeit" im Schaufenster ausgestellt.






10.10.

Adventskalender
advent calendar
  

Im Januar erhielt ich von einem Teehandel 
den Auftrag, das Bild für einen Adventkalender zu designen.

Sofort war das Motiv in meinem Kopf.
Ich wollte meinen Heimatort malen.

Zuerst wurden von mir viele Fotos geknipst.

Danach entstand ein erster Entwurf mit Aquarellfarben.


An diesem Entwurf wurden mit dem 
Auftraggeber Änderungswünsche besprochen.

Danach folgte die Vorzeichnung und 
erste Pinselstriche mit Ölfarbe.


Ich nutzte die Eigenschaften
der Ölfarbe bewusst für diese Arbeit.

Ölfarbe benötigt lange Trocknungszeiten und 
man kann wunderbare Farbverläufe kreieren.
Zudem wirkt die Farbe samtig leicht und 
nicht so hart wie Acrylfarbe.


Leider ist das Licht im Januar 
suboptimal zum Fotografieren,
deshalb sind die Fotos nicht so gut gelungen.

Aber man kann schon die Fortschritte erkennen.


Hier ist der Nachthimmel gerade fertig geworden.
Für so etwas eignet sich Ölfarbe besonders gut.
Auch der Schimmer um den Vollmond herum
ist mit Ölfarbe ideal zu malen.


Das fertige Bild wurde 
 bis auf eine kleine Korrektur 
am Kirchturm voll umgesetzt. 
Gestern konnte ich nach langer Wartezeit 
das erste frisch gedruckte Exemplar
in meinen Händen halten. 
Mehrere 1000 Stück sind 
bei dem Teehändler angeliefert worden.
(das ist schon eindrucksvoll).

Der Kalender ist übrigens 48x49 cm groß
und mit 24 Früchte-/Kräutertees gefüllt.

Wer den Kalender haben möchte, kann ihn HIER und HIER erwerben.




07.10.

Bierdeckel Kunstaktion 
  beermat art project



Es sind wieder neue Bierdeckel 
für meine Kunstaktion eingetroffen.
Nun enthält die Sammlung 86 Stück. 
Bei einer Anzahl von 100 wird ausgestellt.



Die erste Ausstellung war für Juni 
in einer Dortmunder Galerie geplant.
Da das Haus jetzt den Besitzer gewechselt hat,
muss abgewartet werden.

Corrado hat, ganz in seinem Stil, mit Tusche
Bilder aus seiner italienischen Heimat gemalt. (oben)
Karen (unten) hat den linken "Bierdeckel"
 mit Pilz betitelt, den Rechten mit Heinecken.

Tolle Arbeiten die die Sammlung bereichern. Danke an Beide.

 





06.10.

 Aquarell / watercolor


Heute habe ich mit diesem Aquarell begonnen.



05.10.

Italien Aquarell  
Italy watercolor

 

Das ist mein erstes Aquarell auf einem neuen Papier.
Satiniertes Papier (300g) von Lanaquarelle.
"Der Edelstein der Produktpalette" 
bereitete mir einige Schwierigkeiten. 
Warum?
Ist ein Pinselstrich gesetzt, 
ist er kaum korrigierbar. 

Dennoch ist eine gute Arbeit entstanden.

Das Bild zeigt den Platz gegenüber 
der Villa d´Este in Tivoli, 
in der Nähe von Rom.
 





04.10.

Wandmalerei / wall painting
 


Gestern Abend war ich wieder bei Lichtrouten 
in Lüdenscheid unterwegs.
Als ich zu einer Instalation wollte,
kam ich an einer Gastwirtschaft vorbei,
die mich an eine Wandmalerei von mir erinnerte.

Ich betrat den Friedrichshof und 
fragte die Besitzerin danach.
Sie lotste mich ins Nebenzimmer und
dort entdeckte ich mein Wandbild.
  


Vor 14 Jahren, also im Jahr 1999,
habe ich es angefertigt.

Die Besitzerin erklärte mir, dass 
nach dem mir bekannten Besitzer 
noch eine Gastwirtin im Friedrichshof war.
Nachdem diese verstorben sei,
stand die Gaststätte ein Jahr leer.



Als die jetzige Besitzerin den Friedrichshof übernahm,
wollte der Hausbesitzer das Bild überstreichen lassen.
Die Gastwirtin kämpfte aber für dessen Erhalt.
Das sie mich jetzt kennen lernten konnte
löste eine große Freude aus.
Ebenso wie bei mir, als ich mein altes Bild sah. 




Das Wandbild ist nach einer historischen
Fotografie entstanden.
Der vergilbte Hintergrund passt zu dem neuen weißen Anstrich, 
da die Bestuhlung die gleiche Farbe aufweist.

Ich werde demnächst dort essen gehen,
einen Platz mit Blick aufs Bild einnehmen
und an die "guten alten Zeiten" denken.





03.10.

Köln Aquarell / cologne watercolor


 Ich liebe Sicht vom KölnTriangle 
auf den Rhein und den Kölner Dom.
Gestern legte ich die letzten Farbflächen 

an dem 55 x 75 cm großen Köln-Aquarell, 
mit genau diesem Panorama an.

Eine moderne Interpretation einer Abendstimmung...





02.10.

Lichtrouten / Lüdenscheid

Hier noch einige Impressionen 
von meiner gestrigen Lichtroute-Tour...















01.10.

Bushaltestelle / busstop

Heute mal etwas Ungewöhnliches. 
Als ich gestern diese ungewöhnliche Bushaltestelle im Fernsehn sah, habe ich kurzerhand zum Fotoapparat gegriffen und sie für euch geknipst. 

Auf den Shetland Inseln, auf der Insel Unst, haben die 614 Bewohner ihre Bushaltestelle gemütlich eingerichtet, damit die Wartezeiten angenehmer sind. 
Zuerst kam ein Sofa und ein Tisch, jetzt hat die Bushaltestelle einen Teppich, eine Mikrowelle und einen Fernsehapparat. Manchmal findet man dort auch einen Whisky. 

Weiter wurde berichtet, dass es jeden Monat ein neues Motto gibt und die Bushaltestelle dann neu umdekoriert wird. Alle im Dorf bringen dann passende Sachen zum Thema vorbei.

Mittlerweile hat die Bushaltestelle eine eigene WEBSEITE und ist bei Facebook vertreten. Touristen kommen extra dorthin um die Haltestelle zu erleben. 

Das finde ich mal eine tolle Aktion, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar posten